bafu

grauer_strich

KVU

grauer_strich

schweizerischer_gemeindeverband_d

grauer_strich

schweizerischer_staedteverband

Leitfaden Zwischennutzung

 

Willkommen beim Leitfaden Zwischennutzung

Zwischennutzungen sind ein wichtiges Element im Rahmen der Umnutzung von Industriebrachen und ähnlichen Arealen. Durch eine temporäre Vermietung lassen sich nicht nur die laufenden Kosten decken. Je nach Art der Zwischennutzung rückt das Areal zudem in den Fokus der Bevölkerung und Investoren, was die spätere, endgültige Umnutzung erleichtert. Auch Städte und Kommunen können in ihrer Entwicklung von Zwischennutzungen deutlich profitieren.

Mehr Chancen als Risiken

Zu Unrecht ist die Zwischennutzung mit negativen Vorurteilen belegt, welche die Arealverantwortlichen davon abhalten, eine Zwischennutzung zu ermöglichen oder zu initiieren. Dieser Leitfaden räumt mit diesen Klischees auf und zeigt, wie eine Zwischennutzung erfolgreich lanciert und umgesetzt wird.

Steuerung statt Laisser-faire

Wichtigster Grundsatz ist, dass man eine Zwischennutzung aktiv plant und steuert statt wie bisher meist üblich einfach geschehen lässt.

Praktische Hinweise

Der Leitfaden Zwischennutzung liefert alle wichtigen Informationen zum Thema. Diese können mit wenigen Mausklicks nach den eigenen Bedürfnissen online konsultiert oder zusammengestellt und als individuelles pdf-Dokument heruntergeladen werden.

Je nach Interessenlage können Sie zuerst einen akteursorientierten Zugang wählen oder direkt die vollständigen Informationen abrufen.

Einstieg für
Eigentümer
Investoren
Entwickler
Behörden
(Städte, Gemeinden)
Zwischennutzer
/innen, (Kreativ
wirtschaft, Gewerbe,
Kultur etc.)
Alles über
Zwischennutzung

eigner

kommunen

zwinutzer

direkt